In diesem Buch wurden überlieferte und neue jüdische Witze und Anekdoten - viele mittlerweile Klassiker - zusammengetragen. Die älteren Texte stammen aus den früheren Siedlungsgebieten der Juden im Süden Russlands und Polen sowie aus Deutschland. Die neueren Texte kommen aus den USA, der ehemaligen Sowjetunion und - teilweise auch - aus Israel. Kennzeichnend für den jüdischen Witz ist fast immer eine charakteristische Prägung, die entweder Melancholie, (Über-)Lebenshilfe, Ironie - vor allem Selbstironie -, aber auch Bitterkeit und Schärfe, meistens sogar von allem etwas, enthält. In der Regel zeichnen sich die Geschichten außerdem durch eine ausgesprochene Formulierungskunst aus, die einen besonderen Lesegenuss versprechen.

340 Seiten / € 9,95
ISBN 978-3150202401

Nie drängte er einem anderen seinen Willen auf; nie suchte er den Geist eines anderen zu beherrschen oder zu ersticken. Nie vergewaltigte er ein fremdes Herz, nie griff er erobernd in das Schicksal eines anderen ein. Er beanspruchte nichts und verschmähte es, etwas zu fordern. Wie Tasso könnte man sagen: »Ich ersehnte viel, erhoffte wenig, begehrte nichts.«
(Franz Liszt über Frédéric Chopin)

284 Seiten / € 19,90
ISBN 978-3-416-03164-6

Das Handbuch enthält über 10.000 Zitate, Sprichwörter und Aphorismen. Mehr als 1500 Stichwörter und 800 Autoren- bzw. Quellenangaben helfen bei der Suche nach einem bestimmten Text. Der Veröffentlichung liegt die Absicht zugrunde, in einem einzigen Handbuch eine möglichst umfassende Darstellung der bekanntesten Volks-Sprichwörter und sprichwörtlichen Redensarten sowie der besten Zitate und Bonmots von Literaten, Aphoristikern, Satirikern und bekannten Personen der Zeitgeschichte zusammenzufassen. Der Benutzer des Handbuchs profitiert somit nicht nur durch die Beschäftigung mit interessanten, zum Nachdenken und Reflektieren anregenden 'Sprüchen und Widersprüchen', sondern auch durch das Vergnügen, das mit dem Lesen von Aphorismen verbunden ist. Gerade die Kürze und Einfachheit der meisten Texte verursacht eine oft verblüffende 'innere Infragestellung' eines komplizierten Themas und hilft auf diese Weise vermeintlich 'sichere' Erkenntnisse und Ansichten einmal neu oder von einer völlig anderen Seite zu betrachten. Zum angesprochenen Leserkreis gehören alle an Zitaten, Sprichwörtern und Aphorismen Interessierte, die in kurzer Suchzeit einen passenden Text finden wollen oder auch nur die Absicht haben, sich an brillanten Bonmots oder Formulierungen zu erfrischen.

752 Seiten / Bassermann Verlag / 9,95 
ISBN 3809427152

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.